Weil man ohne gut ausgebildete Musikerinnen und Musiker keine gute Musik machen kann, liegt die Jugendausbildung dem Musikverein Hünsborn sehr am Herzen.

 

komplettbreit

 

Der Ausbildungsablauf

Die Ausbildung der Kinder und Jugendlichen gliedert sich in mehrere Phasen, die allerdings nicht zwangsläufig alle durchlaufen werden müssen.

 

flöten breit

 

Grundlagen

Zunächst beginnen die Kinder etwa im dritten Schuljahr in unserer Blockflötengruppe. Hier bekommen sie in Kleingruppen mit bis zu vier Kindern die Grundlagen der Musik auf spielerische und einfache Weise erklärt. Sie spielen auf der recht einfach zu erlernenden und in der Anschaffung erschwinglichen Blockflöte die ersten Töne für sich und gemeinsam mit anderen und lernen, Noten zu lesen.

 

KlarinettenSaxophonBreit

 

Instrumentenwahl

Nachdem die Kinder so schon über ein gute Vorbildung verfügen beginnen sie nach etwa 1 1/2 Jahren mit dem erlernen eines weiteren Blas- bzw. Schlaginstrumentes. Diese weitere Ausbildung erfolgt in der Regel durch professionelle Musiklehrer, mitunter übernehmen auch hervorragende Musikerinnen und Musiker aus unseren eigenen Reihen oder aus benachbarten Musikvereinen den Unterricht.

Jedes Kind bekommt für mindestens 30 Minuten wöchentlich Einzelunterricht. Gleichzeitig spielt das Kind bereits wenn es die ersten Töne beherrscht in unserem Jugendorchester mit und lernt dabei, mit anderen Kindern zusammenzuspielen. Dabei erfahren die Kinder, welche Freude es macht, mit anderen gemeinsam Musik "zu schaffen".

Das Jugendorchester setzt sich aus den Kindern und Jugendlichen aus drei Vereinen zusammen. Der Zusammenschluss von Ottfingen, Altenhof und Hünsborn wird geleitet von Stefan Kettenring. Geprobt wird im Hünsborner Musikerhaus in der Regel montags von 17:30 - 18:30 Uhr.

 

trompetenbreit

 

Abseits der Proben

Natürlich wollen und sollen die Kinder nicht nur lernen, das müssen sie auch in der Schule schon genug.Neben der Ausbildung organisieren wir regelmäßig Veranstaltungen für die Kinder, sei es ein Bastelnachmittag, eine Wanderung, ein Zeltlager oder Ausflugsfahrten. Im Jahr 2008 haben wir zum Beispiel das Phantasialand besucht.

 

Hornsatz breit

 

Der erste große Auftritt

Der wichtigste Auftritt des Jugendorchesters findet jährlich auf dem Herbstkonzert des Musikvereins statt, wo unser Nachwuchs die Gelegenheit erhält, sein Können einem großen Publikum zu präsentieren.

Darüber hinaus organisieren wir für die Jugendlichen eigene Auftrittsmöglichkeiten, denn Musik macht man nicht für sich zuhause, sondern, um sich auch hören zu lassen.

 

PosauneTenorhorn breit

 

Das "Große Orchester"

Wenn das Kind ein gewisses Ausbildungslevel erreicht hat, wechselt es vom Jugend- in das Hauptorchester und spielt "mit den Großen" mit.

 

Schlagzeug breit

 

Unsere Unterstützung

Die Jugendausbildung kostet natürlich auch etwas. Der Musikverein stellt das Musikhaus für den Unterricht zur Verfügung, Instrumente (mit Ausnahme der Blockflöten) werden vom Musikverein gestellt. Auch an den Unterrichtskosten beteiligt sich der Musikverein, wobei dieser Zuschuß je nach Ausbildungsabschnitt unterschiedlich ausfällt. Wir sind auch bemüht, Kindern aus sozial schwächeren Familien zu helfen und finden mit Sicherheit eine Lösung.

 

Betreuer breit

 

Zuständigkeit

Die Organisation der Jugendausbildung liegt auf Hünsborner Seite in Händen von Stefanie Arns (2. Vorsitzende), um die weitere Jugendarbeit kümmern sich Paulina Ernst (2.v.l.) und Elisabeth Stracke (3.v.r.). Die musikalische Leitung unterliegt Stefan Kettenring (mitte).

Wenn Sie Fragen haben, scheuen Sie sich nicht mit uns Kontakt aufzunehmen.

 

Anmeldung

Aktuelles

Termine

Montag, 30 Apr 2018
Maibaum aufstellen (Egerländer)
Donnerstag, 10 Mai 2018
Himmelfahrt am Flugplatz
Freitag, 18 Mai 2018
Schützenfest Hünsborn
Sonntag, 20 Mai 2018
Pfingstwecken

Proben

07 Mai 2018
14 Mai 2018
28 Mai 2018
04 Jun 2018

Jugendorchester

Keine Termine
Zum Seitenanfang